Mitarbeiter/in für Drogenpräventionsarbeit

"Missão Resgate" ist eine soziale Institution, welche mit suchtkranken Männern und Frauen sowie mit Familien in Lebenskrisen arbeitet. Am neuen Standort im Stadtzentrum São Paulo werden Familien und Kinder betreut.

Für diese Partnerorganisation suchen wir eine Person für folgenden Aufgabenbereich:

Sie sind zuständig für den weiteren Auf- und Ausbau der Drogenpräventionsarbeit. Dabei koordinieren Sie verschiedene Kurse, planen und führen evangelistische Einsätze durch. Zudem engagieren Sie sich in der präventiven Aufklärungsarbeit in Schulen und Jugendgruppen.

Sie haben eine Ausbildung im sozialen oder administrativen Bereich abgeschlossen. Sie besitzen Durchsetzungsvermögen und packen gerne mit an. Sie verfügen über eine selbständige und innovative Arbeitsweise, sind flexibel und initiativ.

Weitere Auskunft über diese Stelle erfahren Sie von unserer Bereichspersonalleitung. Bitte geben Sie die Referenz-Nr. L1604006 an.

Missionsbericht von Tabea Schneider - Brasilien

Langzeit (ab 24 Monate)
Südamerika , Brasilien
Zeitpunkt n. Vereinbarung
Mitarbeiter/in für Drogenpräventionsarbeit
Kosten: n. Absprache
25 Jahre (Mindestalter)
Ihr Kontakt bei der SMG
Lexa Ziegler
ziegler@smgworld.ch
Durchführende Partnerorganisation