Wenn Gott spricht...

Ehepaar Tschudi 2021

Neue Mitarbeitende stellen sich vor:

Wenn Gott spricht... 
 
Seit dem Jahr 2016 hat Gott durch sein Reden begonnen, unser Leben komplett auf den Kopf zu stellen. Unabhängig voneinander «hörten» wir beide das Thema Mission – das kam sehr überraschend, wir mussten uns damit auseinandersetzen. Schmerzlich wurde uns bewusst, dass wir für eine solche Berufung das geliebte «Paradies» sowie unsere Familien verlassen müssten... Schon bald aber veränderte Gott unsere Herzenshaltung, und wir durften erleben, wie er uns konkret half, Dinge loszulassen. Besonders spannend zu erfahren war es, dass je kleiner unser Besitz wurde, desto freier und leichter fühlten wir uns! 
 
2018 wagten wir den ersten Schritt in Richtung Mission, indem wir die «Revival School on the Move» (Missionsschule der FCJG in Lüdenscheid/Deutschland) absolvierten. Wie der Name sagt, ist man während dieser Schulzeit in Bewegung: Vier Monate fanden in Deutschland statt, dann ging‘s für zwei Monate in die Mongolei und schliesslich noch für drei Monate auf die Philippinen. Während dieser Ausbildung/Zubereitung hat Gott Grosses in uns gewirkt, unsere Herzen verändert und beschränkte Denkweise in unseren Leben «gesprengt»! Er entfachte in uns dieses «Feuer», den Nationen das Evangelium zu bringen und öffnete unsere Herzen für die Armen und Bedürftigen.
 
Inzwischen stehen wir im zweiten Missions-Vorbereitungsjahr, mit dem Ziel eines längerfristigen Einsatzes. Während der letzten Monate hat Gott klar zu uns gesprochen, dass wir mit der SMG und der Partnerorganisation «Help» in der Mongolei dienen würden. Bis die Grenzen wieder offen sind und die Einreise dort möglich ist, verbringen wir unsere Zeit in Lüdenscheid. D.h. drei Monate mit nochmaliger Schulung sowie Mitarbeit im Büro von Help; im Anschluss daran ist ein Praktikum in der Drogenreha «Wiedenhof» geplant – «alles anders» und sinnvolle Vorbereitung bis zur Ausreise gehören eben dazu! Trotz aller Herausforderungen haben wir den Schritt in die Mission nie bereut und freuen uns auf die kommenden Abenteuer mit Gott!
 
Sam & Tina Tschudi sind neue SMG-Mitarbeitende 

 
Der Text stammt aus der neusten SMG-Publikation «horizonte April 2021». Das ganze Heft kann unter Downloads heruntergeladen werden (deutsch oder Französisch) – oder als physische Version bei uns bestellt werden.
 

Jetzt der SMG spenden

Damit wir Mission ermöglichen können.